RAVPower 20100 mAh TURBO Powerbank

Die RAVPower 20100 mAh Powerbank ist aktuell eine der wenigen externen Energiespeicher, die sowohl Quick Charge 3.0 als auch einen USB-C Anschluss bieten. Wir haben die Powerbank durch unsere anspruchsvollen Kapazitäts- und Leistungstests gejagt und geprüft, ob die Herstellerangaben in der Praxis erreicht werden…

Die RAVPOWER 20100mAH Powerbank wurde von uns bereits im Rahmen des Macbook 12 Powerbank Artikels vorgestellt und konnte dort durch seinen USB-C Ein-/Ausgang überzeugen und das Macbook 12 (2015) gut 1 x vollständig laden bzw. seine Laufzeit verdoppeln. Wir haben die RAVPOWER 20100mAH Powerbank darüber hinaus ausführlich getestet und alle wichtigen technischen Merkmale nachgemessen!

ravpower_macbook12_usbc
Läd Macbook 12 (2015) mit original Apple USB-C Kabel

Lieferumfang

Die Powerbank wird mit einer praktischen Tasche geliefert, welche den Akku gut vor Kratzern schützt. Der weitere Lieferumfang beschränkt sich auf zwei (ein längeres und ein kürzeres) USB zu Mirco-USB Kabel.

ravpower_20100_box

Gehäuse

Die RAVPOWER 20100 mAh hat eine Abmessung von 172 x 81 x 22 mm und ein Gewicht von 375 Gramm und lässt sich damit, auch dank seiner abgerundeten Ecken zur Not in der Hosentasche tragen.

Das Gehäuse besteht durchgängig aus Kunststoff und wirkt pragmatisch. Die Oberfläche ist matt, verhältnismäßig robust gegen Kratzer aber insgesamt sehr gewöhnlich.

Vier kleine blaue LEDs signalisieren beim Druck auf eine Taste den Ladezustand der Powerbank. Der Taster dient gleichzeitig dazu, die Ausgänge zu aktivieren. Die Ausgänge schalten sich nach wenigen Sekunden automatisch wieder ab, wenn die Last unter 75 mA fällt. Die automatische Abschaltung ist in aller Regel  zwar wünschenswert, der relativ hohe Minimalladestrom kann aber beim Laden oder Betreiben von kleinen Verbrauchern (Sensoren, Fitnessarmbänder, usw.) dazu führen, dass das Laden zu früh beendet wird, wenn der Ladestrom am Ende der Konstantspannungs-Ladephase unter 75 mA fällt.

ravpower_20100_full

Anschlüsse

Die RAVPOWER 20100 mAh Powerbank verfügt über folgende Anschlüsse:

  • Ausgang USB-A Buchse Quick Charge 2.0/3.0
  • Ausgang USB-A Buchse iSmart 2,4 A
  • Ein-/Ausgang USB-C Buchse 3.0 A
  • Eingang USB-B Micro-USB Quick Charge

Alle Ausgänge können parallel verwendet werden! Auch ein sog. Pufferbetrieb, also das gleichzeitige Laden und Entladen des Akkus ist möglich.

ravpower_20100_front

Kapazität

Die Kapazität der internen Powerbank Akkus wird vom Hersteller mit 20100 mAh bzw. 74,7 Wattstunden angegeben. Es ist üblich, die Kapazität der internen Akkus anzugeben und nicht die Kapazität, welche nach den Wirkungsgradverlusten der Spannungswandlung an den Ausgängen wirklich verfügbar ist. Um diese Kapazität zu messen, verwenden wir elektronische Lasten und messen bei unterschiedlichen Ausgangsleistungen.

Entladestrom
in Milliampere
Kapazität
in Wattstunden
Herstellerangabe
in Prozent
500 mA 63,3 wh 84,7 %
1000 mA 62,4 wh 83,5 %
2000 mA 58,7 wh 78,6 %

Die Energiedichte liegt mit 16,88 Wattstunden pro 100 Gramm sehr hoch und erreicht den neuen Spitzenwert aller von uns bisher getesteten Powerbanks siehe: Powerbanks im Vergleichstest…

Die Kapazität entspricht damit den Erwartungen und ermöglicht z.B. folgende Ladungen:

 

grün = Akkukapazität (Herstellerangabe)
grün + rot = benötigte Gesamtenergie (gemessen) für eine vollständige Ladung

blau = Kapazität bei 2000 mA Laststrom
blau + orange = Kapazität bei 1000 mA Laststrom
blau + orange +  rot = Kapazität bei 500 mA Laststrom

Maximale Leistung

Grundsätzlich können alle 3 Ausgänge parallel betrieben werden und verhalten sich weitgehend unabhängig voneinander (z.B. in Bezug auf die Spannung). Der Hersteller macht folgende Angaben:

Ausgang
Strom Spannung Leistung
USB-C 3 A 5 Volt 15 Watt
USB-A QC3.0 2,4 A 5 Volt 12 Watt
USB-A QC3.0 1,5 A 6,5 – 9 Volt 13,5 Watt
USB-A QC3.0 1,2 A 9-12 Volt 14,4 Watt
USB-A iSmart 2,4 A 5 Volt 12 Watt
Summe max. 41,4 Watt

ravpower_20100_daten

Wir haben versucht die maximale Gesamtleistung zu ermitteln. Dabei haben wir den USB-C Port maximal belastet ca. 13,5 Watt. Weiter haben wir ein Quick-Charge 3.0 Gerät angeschlossen, Leistung ca. 12 Watt. Den dann noch verfügbare iSmart Ausgang haben wir dann langsam weiter belastet, bis dieser Ausgang von der Powerbank abgeschaltet wird (er hat die geringste Priorität und wird bei Überlast als erster abgeschaltet). Wir konnten den iSmart Ausgang (bei voller Powerbank) mit maximal zusätzlich 8,5 Watt belasten. In der Summe erreichen wir so im Test eine maximale gemeinsame Ausgangsleistung von 34 Watt.

Für die einzelnen Ausgänge haben wir in unserem Test folgende maximale Werte ermittelt:

Ausgang und Last Strom Spannung max Leistung*
USB-C (Macbook 12) 2,84 A 4,77 Volt 13,5 Watt
USB-A QC3.0 (E-Last) 2,5 A 4,76 Volt 11,9 Watt
USB-A QC3.0 (HTC ONE A9) 1,33 A 9,05 Volt 12,0 Watt**
USB-A iSmart (E-Last) 3,4 A 4,62 Volt 15,7 Watt

*bei vollem Akku mind. 5 Minuten Spannung mind. 4,5 Volt

Auch wenn die Gesamtleistung nicht ganz erreicht wurde, können doch alle drei Ausgänge parallel und stark belastet werden und ermöglichen das zeitgleiche und schnelle Laden. Viele Powerbanks mit zwei oder mehr Ausgängen erfüllen diese Kriterien leider nicht, die Leistungsangaben der Ausgänge werden bei diesen Modelle nur erreicht, wenn nicht alle Ausgänge parallel verwendet werden!

**die von Qualcomm Quick Charge 3.0 zugelassene Gesamtleistung wird von RAVPOWER schon auf dem Papier nicht erreicht, denn er ist nur mit maximal 12 Volt bei 1,2 A = 14,4 Watt spezifiziert. Ob diese mit einem anderen QC 3.0 Gerät als dem von uns verwendeten HTC One A9 erreicht werden, konnten wir leider nicht testen.

ravpower_20100_htc_onea9

Spannungslage

Eine hohe Spannungslage der Ausgänge auch unter Last führt in der Praxis zu kürzeren Ladezeiten, da viele Geräte nicht eine feste Leistung, sondern einen definierten Strom ziehen. Der QC 3.0 Ausgang hat insgesamt die etwas höhere Spanungslage und sollte daher auch für Geräte verwendet werden, die kein QC 3.0 verwenden:

Ausgang
Strom ~ Spannung ~ Leistung
USB-A QC3.0 leer 5,199 Volt
USB-A QC3.0 0,5 A 5,132 Volt 2,566 Watt
USB-A QC3.0 1,0 A 5,067 Volt 5,067 Watt
USB-A QC3.0 2,0 A 4,941 Volt 9,882 Watt

Die Spannungslage ist insgesamt auch unter Last hoch, ohne jedoch rekordverdächtig zu sein. Die meisten Geräte lassen sich dennoch ähnlich schnell laden, wie mit guten Netzteilen.

Nur die Spannungslage des USB-C Ausganges konnte und nicht überzeugen. Das Macbook zieht 2,84 A bei 4,77 V was nur eine Leistung von 13,5 Watt entspricht. Der Hersteller selber gibt 15 Watt an.

ravpower_20100_anschluss

Eingangsleistung bzw. Powerbank wieder aufladen

Auch die größte Powerbank ist irgendwann leer und muss wieder aufgeladen werden. Die RAVPOWER 20100 mAh kann über USB-C oder über den MicroUSB QC Eingang geladen werden. Folgende Ladezeiten haben wir gemessen:

ravpower_ladezeiten

Als Quick-Charge Ladegerät kam der RAVPOWER 30 Watt Dual USB Turbo+ Wall Charger zum Einsatz. Als USB-C Ladegerät haben wir das  RAVPower USB C Ladegerät 36 W verwendet.

Dank QC 3.0 sind die Ladezeiten erfreulich gering. Für die ersten 75 Prozent der Kapazität werden nur 3 Stunden benötigt, die letzten 25 Prozent benötigen relativ lange, was im Ladeverfahren von Lithium-Akkus begründet ist (CC-CV) und sich technisch auch nicht umgehen lässt.

Fazit

Trotz des eher unscheinbaren Äußeren ist die Quick Charge 3.0 RAVPower Turbo-Serie 20100 mA mit USB-C eine der besten Powerbanks, welche wir bisher getestet haben und gehört mit Sicherheit zur Oberklasse der externen Energiespender. Die wesentlichen Merkmale sind eine große Kapazität, hohe Energiedichte, schnelle Ladung durch Quick Charge 3.0, die Möglichkeit alle 3 Ausgänge parallel zu verwenden, eine hohe Spannungslage und die zusätzlichen Anschlussoptionen durch USB-C.

Zu kritisieren haben wir, dass QC 3.0 am Ausgang nicht in seiner vollen Spezifikation (3,6-20 Volt) umgesetzt wurde, was in der Praxis bei den allermeisten QC 3.0 Geräten aber kaum einen Unterschied machen dürfte. Die Ladestandanzeige sollte für einen Akku dieser Leistungs- und Preisklasse ebenfalls feiner abgestuft sein oder am besten durch ein Display mit den aktuellen Ein- bzw. Ausgangsleistungen sowie der Kapazität ersetzt werden. Aber es muss ja immer noch etwas Luft nach oben bleiben…

Davon abgesehen kann der Quick Charge 3.0 RAVPower Turbo-Serie 20100 mA mit USB-C von uns als pragmatischer und technisch hochklassiger externer Akku besonders empfohlen werden!

ravpower_20100_tasche

Links u. Bezugsquelle

Die Quick Charge 3.0 RAVPower Turbo-Serie 20100 mA mit USB-C Powerbank kostet
EUR 41,99 bei Amazon

Auch wenn es günstigere Powerbanks mit vergleichbarer Kapazität gibt, ist das Preis-/Leistungsverhältnis noch als gut zu bezeichnen.

1 Kommentar zu “RAVPower 20100 mAh TURBO Powerbank

  1. Hallo
    Ich habe mir nun den ganzen Testbericht durchgelesen und finde das er sehr gut geschrieben ist. Mit Quick Charge 3.0 kann man die Powerbank blitzschnell aufladen. Super Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.