Technik Highlights im neuen 7er BMW

Im neuen 7er wird BMW Technik-Highlights wie einen ferngesteuerten Parkassistenten, eine Gestensteuerung und einen neuen Touch Screen für das iDrive-System anbieten …

Ab Herbst soll der neue 7er BMW den Kampf gegen die Mercedes S-Klasse antreten. Neben den optischen Änderungen, die eher einem gründlichen Facelift entsprechen, wird BMW erstmals in einer Großserie die Karosserie in Teilen aus Carbon fertigen, um das Gewicht der Luxuslimousine um bis zu 130 Kilogramm zu reduzieren. Highlight im Innenraum wird das neue iDrive Bediensystem sein, das BMW im neuen 7er mit einem Touch Display ausstattet und um eine Gestensteuerung erweitert.

BMW-7er-2015-iDrive-TouchScreen BMW-7er-2015

Neue Bedienmöglichkeiten

Während die Konkurrenz schon länger auf berührungsempfindliche Bildschirme zur Steuerung von Fahrzeug-, Multimedia- und Entertainment-Funktionen setzt, suchte einen solchen Komfortgewinn bei BMW bislang vergebens. Mit dem neuen 7er BMW soll sich dies nun ändern und die bekannte Steuerung des iDrive Systems mittels Controller durch einen großen Touch Screen in der Mittelkonsole erweitert werden. Einzelne Funktionen lassen sich dann auch durch Berührung der Bildschirmoberfläche auswählen und aktivieren.

BMW-7er-2015-iDrive-TouchScreen-Navi

Zudem wird BMW eine Gestiksteuerung integrieren. Handbewegungen werden dabei von einem 3D-Sensor im Dach des Fahrzeugs erfasst und ermöglichen beispielsweise die Veränderung der Audiolautstärke und das Annehmen oder Ablehnen von eingehenden Telefonanrufen. Auch eine frei definierbare Geste, die individuell mit einer bestimmten Funktion verknüpft werden kann, wird es geben.

Ferngesteuertes Parken

Als erstes Serienfahrzeug wird der neue BMW 7er ohne Fahrer in Parklücken oder Garagen ein- und ausparken können. So kann das Fahrzeug auch auf engen Parkflächen abgestellt werden, ohne das der Fahrer Probleme beim ein- und aussteigen hat. Auch der Einstieg in seitlich zugeparkte Fahrzeuge wird somit erleichtert. Die Bedienung des automatischen Parkassistenten erfolgt über den neuen BMW Display Schlüssel, mit dem das Fahrzeug vor und zurück bewegt wird.

Der neue BMW 7er soll seine Publikumsprämiere auf der IAA im September in Frankfurt am Main feiern, dann wird BMW wohl auch Preise und genauere Details zur Motorisierung bekanntgeben.

Weitere Informationen:

4 Kommentare zu “Technik Highlights im neuen 7er BMW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.