Bastelt Apple an einer Konkurrenz zu Google Street View?

Artikel bewerten:
1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte
noch keine Bewertungen
Loading...Loading...

Eine Apple zugesprochenes Patent lässt darauf schließen, dass das Unternehmen aus Cupertino an einer Street View Konkurrenz arbeitet …

Ein Apple zugesprochenes Patenten lässt darauf schließen, dass der iPhone Hersteller an einer Konkurrenz zu Googles Street View arbeitet. Die beschriebene Technik bezieht sich auf die Bedienung des Dienstes.

Apple beschreibt sein jüngst patentiertes Verfahren als 3D Position Tracking for Panoramic Imagery Navigation. Damit soll es möglich sein, virtuell einen Ort in einer Panoramaufnahme anzusteuern. Für die Bewegung innerhalb der Aufnahme nutzt Apple Sensoren des Gerätes. So soll sich die Ansicht bewegen, indem das Gerät nach oben, unten oder nach rechts und links geneigt wird. Gegenüber Street View wäre es damit leichter sich virtuell durch Straßenzüge von Städten zu bewegen, denn für die Bedienung des Google Services muss das Display genutzt werden.

Apple_Patent_3D_Panorama

Quelle: Apple/USPTO

Weiter Einzelheiten zu Apples Plänen lassen sich dem Patent nicht entnehmen. Ein Street View Konkurrent wäre eine passende Erweiterung für die Apple Karten App, von der demnächst ein größeres Update erwartet wird.

Weitere Informationen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>