Olympus TG-1: Robuste Kamera für Outdoorer

Artikel bewerten:
1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte
noch keine Bewertungen
Loading...Loading...

Neue robuste Kamera von Olympus mit lichtstarkem Sensor kann bis zu 12 Meter tief tauchen …

Ab Juni bringt der Kamerahersteller Olympus ein neue Knipse in den Handel, die das Zeug hat, auch unter härtesten Bedingungen standzuhalten. So übersteht die Olympus TG-1 problemlos Tauchgänge bis zu 12 Metern, Stürze aus einer Höhe von bis zu 2 Metern und Minustemperaturen von 10 Grad Celcius. Also ein optimaler Begleiter für alle Outdoorer.

Olympus verbaut in der TG-1 ein 1/2,3 Zoll großen CMOS-Sensor der eine Auflösung von 12 Megapixeln erreicht. Der Weitwinkelzoom ist vierfach einstellbar und bietet eine Brennweite von 25 bis 100 mm (f2,0 bis f4,9). Bilder können auf einem 3 Zoll OLED-Display betrachtet werden, das gleichzeitig als Sucher dienst. Auch Videos in 1080p HD-Auflösung lassen sich aufnehmen.

Bilder werden über den verbauten GPS-Empfänger mit den Positionsdaten des Aufnahmeortes versehen. Zusätzlich erfasst ein elektronischer Kompass die Blickrichtung bei der Aufnahme und auch ein Druck- und Höhenmesser sind verbaut.


Für das Gehäuse der TG-1 setzt Olympus auf Metall, mit dem die Kamera den Druck in einer Wassertiefe von bis zu 12 Metern standhalten kann. Wer Fotos auch in noch tieferen Gewässern aufnehmen möchte, der kann ein Zusatzgehäuse erwerben, mit dem die Kamera dann auch in Tiefen von bis zu 45 Metern genutzt werden kann. Das Gehäuse bietet auch eine Aufnahme für einen optionalen Unterwasserblitz und einen Unterwasser-Makro- und Weitwinkelkonverter.

Olympus will die TG-1 ab Anfang Juni zum Preis von 400 EUR auf den Markt bringen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>