Android 4.0 für Galaxy Note ist da – oder auch nicht

Artikel bewerten:
1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte
noch keine Bewertungen
Loading...Loading...

Samsung stellt Android 4.0 für das Galaxy Nexus bereit und zieht es dann aber offenbar wieder zurück …

Heute Nachmittag wurde das Android 4.0 Update für das Galaxy Note zum Download bereitgestellt. Ohne Angaben von Gründen, stoppte Samsung dann die Verteilung aber teilweise wieder.

Aktuell soll es lediglich möglich sein, das Android 4.0 Update über die Samsung eigenen Verwaltungssoftware KIES zu beziehen. Das berichten zumindest einige Nutzer, die Geräte ohne Bindung an einen Mobilfunkanbieter erworben haben.

Ein Grund für die Zurücknahme des Updates könnten Probleme sein, die das Update mit sich bringt. Wie uns von einem Leser berichtet wurde, funktioniert nach dem ICS-Update die Kamera das Galaxy Notes nicht mehr und der Akku entlädt sich ungewöhnlich schnell. Warum das Update dann aber weiterhin über KIES erhältlich ist bleibt unklar.

Eigentlich hatte Samsung das Ice Cream Sandwich Update für sein XXL-Smartphone schon bis spätestens Ende März verteilen wollen. Das lange warten und die Verspätung soll sich für Nutzer das Galaxy Note aber ganz besonders lohnen, denn Samsung liefert das Update zusammen mit einer Premium-Suite aus. Diese umfasst erweiterte Features in Verbindung mit dem S Pen.

Weitere Informationen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>



Advertisment ad adsense adlogger