Windows 8 kommt in vier Varianten

Artikel bewerten:
1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte noch keine Bewertungen
Loading...Loading...
|
Nun offiziell: Microsofts neues Betriebssystem heißt Windows 8 und erscheint in den vier Varianten Windows 8, Windows 8 Pro, Windows 8 Enterprise und Windows RT …

Unter dem nun offiziell über den Windows-Teamblog bekannt gegebenen Produktnamen Windows 8 wird das neue Betriebssystem von Microsoft in vier Editionen erscheinen: Windows 8, Windows 8 Pro, Windows 8 Enterprise und Windows RT. Doch wie unterscheidet sich das Quartett?

Die beiden erstgenannten Editionen Windows 8 und Windows 8 Pro sind für PCs und Tablets mit x86-Prozessoren (sowohl 32 als auch 64 Bit) bestimmt und werden für das breite Publikum erhältlich sein.

Dagegen kann Windows 8 Enterprise nur von Geschäftskunden, die einen Software Assurance Vertrag mit Microsoft besitzen, erworben werden. Die Windows RT Edition wird auf ARM-Geräten in vorinstalliertem Zustand angeboten werden.

Windows 8 daheim

Diese Version wird von Microsoft-Manager Brandon LeBlanc für den Einsatz daheim auf 32- und 64-Bit-Systemen empfohlen und soll für die meisten Kunden die richtige Wahl sein. Die Neuerungen betreffen im wesentlichen die neue Metro-Oberfläche mit dem neuen Startscreen, den aktualisierten Windows Explorer 10, den erweiterten Task Manager, den Windows Store, Apps wie Mail, Kalender, Nachrichten und Skydrive sowie das Connected Standby, eine bessere Unterstützung für mehrere Monitoren und die Möglichkeit, Spracheinstellungen einfach zu wechseln.

Darüber hinaus werden Storagevirtualisierung mit Storage Spaces, das Mounten von ISO- und VHD-Images, das neue Picture-Passwort und Trusted Boot unterstützt. Das Betriebssystem kann per Touchscreen oder Tastatur und Maus gesteuert werden.

Windows 8 Pro für Technik-Freunde und -Profis

Die Pro-Edition ist für Technik-“Enthusiasten”, wie Brandon LeBlanc es formulierte, oder für den Einsatz in geschäftlichem Umfeld gedacht. Die Pro-Version bietet zusätzliche Funktionen wie die Verschlüsselungstechnologien Bitlocker und Bitlocker To Go, das Booten von VHD-Images, den Hyper-V-Client zur Desktop-Virtualisierung, die Dateiverschlüsselung EFS, Gruppenregeln, Remote-Desktop als Host und das Beitreten von Domänen.

Windows 8 Enterprise

Anders als bei Windows 7, als die Editionen Ultimate und Enterprise funktional identisch waren, bietet Windows 8 Entreprise gegenüber Windows 8 Pro weitere Funktionen im Bereich IT-Organisation wie Management, Deployment, erweiterte Sicherheit und Virtualisierung, die nicht weiter spezifiziert wurden.

Windows RT

Für Windows on ARM (WOA) wurde die Windows 8 Plattform in Windows RT benannt. Sie wird vorinstalliert auf ARM-Geräten mitgeliefert und ähnelt am meisten Windows 8 in der Ausstattung.

So enthält Windows RT touchoptimierte Desktopversionen von Microsoft Word, Excel, Powerpoint und OneNote. Ansonsten funktionieren nur die neuen Metro-Apps, die das neue Windows-API WinRT nutzen. Deshalb fehlen dieser Version der Windows Media Player und die neuen Storage Spaces als auch die gesamten zusätzlichen Funktionen von Windows 8 Pro.

Das Media Center entfällt für alle Windows 8 Versionen, wird aber laut Windows-Teamblog unter Windows 8 Pro als “economical media pack” in Form eines Add-ons zur Verfügung stehen.

Upgrades von Windows 7 auf Windows 8 sind nur in folgenden Kombinationen möglich: Nutzer von Windows 7 Starter, Home Basic und Home Premium können auf Windows 8 und Windows 8 Pro aktualisieren. Nutzer von Windows 7 Professional und Ultimate können das Upgrade nur auf Windows 8 Pro vornehmen. Vista- und XP-Kunden wurden für das Upgrade offenbar nicht berücksichtigt. Preise wurden seitens Microsoft noch nicht verraten.

Features zusammengefasst:

Quelle: Windows-Teamblog

FeatureWindows 8Windows 8 ProWindows RT
Upgrades from Windows 7 Starter, Home Basic, Home Premiumxx 
Upgrades from Windows 7 Professional, Ultimate x 
Start screen, Semantic Zoom, Live Tilesxxx
Windows Storexxx
Apps (Mail, Calendar, People, Messaging, Photos, SkyDrive, Reader, Music, Video)xxx
Microsoft Office (Word, Excel, PowerPoint, OneNote)  x
Internet Explorer 10xxx
Device encryption  x
Connected standbyxxx
Microsoft accountxxx
Desktopxxx
Installation of x86/64 and desktop softwarexx 
Updated Windows Explorerxxx
Windows Defenderxxx
SmartScreenxxx
Windows Updatexxx
Enhanced Task Managerxxx
Switch languages on the fly (Language Packs)xxx
Better multiple monitor supportxxx
Storage Spacesxx 
Windows Media Playerxx 
Exchange ActiveSyncxxx
File historyxxx
ISO / VHD mountxxx
Mobile broadband featuresxxx
Picture passwordxxx
Play Toxxx
Remote Desktop (client)xxx
Reset and refresh your PCxxx
Snapxxx
Touch and Thumb keyboardxxx
Trusted bootxxx
VPN clientxxx
BitLocker and BitLocker To Go x 
Boot from VHD x 
Client Hyper-V x 
Domain Join x 
Encrypting File System x 
Group Policy x 
Remote Desktop (host) x 
Weitere Informationen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a target="" href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <ul> <ol> <li> <ins datetime=""> <pre lang="" line=""> <span style=""> <img width="" height="" src="" alt="">