TomTom startet Partnerschaft mit britischer Versicherung

Artikel bewerten:
1 Punkt2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte
5,00 von 5 Punkte,1 Bewertungen
Loading...Loading...

TomTom startet mit einem neuen Versicherungskonzept in Großbritannien, welches das Fahrverhalten des Versicherungsnehmers analysiert und für günstige Beiträge und mehr Sicherheit sorgen soll…

Der britische Versicherungsanbieter Motaquote geht zusammen mit TomTom Business Solutions einen neuen Weg, der Versicherungsbeiträge anhand des Fahrverhaltens errechnet. Gute Fahrer sollen so mit günstigen Konditionen belohnt werden.

Günstige Beiträge und mehr Sicherheit

Teil der Fair Pay Insurance ist ein TomTom PRO 3100 Navigationsgerät, das über TomTom LIVE Dienste verfügt sowie die LINK Tracking Einheit, die Informationen zum Fahrverhalten des Versicherten an die Versicherung übermittelt. Wer sich an die Vorschriften hält, nicht zu schnell unterwegs ist und waghalsige Fahrmanöver vermeidet spart Geld und zahlt nur den niedrigsten Versicherungsbeitrag. Zudem warnt das Navi vor aufkommenden Staus oder besonderen Fahrtereignissen wie scharfen Kurven. Im besten Fall muss die Versicherung damit weniger Schadensfälle regulieren.

 

Motaquote Kunden, die sich für den Fair Pay Tarif entscheiden, starten direkt mit dem niedrigsten Beitragssatz und müssen ihre Fahrfähigkeiten nicht erst über Monate unter Beweis stellen. “Man kann eine Versicherung mit dem Kraftstoffverbrauch eines Fahrzeugs vergleichen – je besser man fährt, desto länger reicht der Sprit. Dasselbe gilt für ‚Fair Pay Insurance’. Gute Fahrer erhalten mehr für ihr Geld und werden schließlich weniger zahlen.” erklärt Nigel Lombard, Managing Director der Fair Pay Insurance.

Daten jeder Zeit einsehbar

Der Versicherungsnehmer kann die aufgezeichneten Daten jeder Zeit über das Fahrer-Dashboard aufrufen. Dieses Online-Tool, listet Daten zur Fahrt und Fahrweise einzeln auf und versendet in regelmäßigen Abständen Berichte per E-Mail.

Weitere Informationen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>